Unser Bestattungsinstitut

Seit 1958 Ihr diskreter Ansprechpartner rund ums Thema Bestattung

Im Jahre 1958 gründete Ferdinand Merscher seine Schreinerei in Mittelreidenbach. Im selben Jahr führte er, wie es in den damaligen Jahren für die "Dorfschreiner" üblich war, die ersten Bestattungen durch. Im Laufe der Zeit vergrößerte sich das Unternehmen zusehends. Anfang der 60er Jahre wurden Gastarbeiter eingestellt, um die größer werdende Schreinerei und das Bestattungsinstitut zu unterstützen. Mitte der 70er Jahre gab es im Unternehmen auch eine Sargproduktion. Im November 1982 wurde im Idar-Obersteiner Stadtteil Weierbach eine Produktions- und Lagerhalle mit dazugehörigen Büroräumen angemietet.

 

von links nach rechts:

Wolfgang H. Zocher, Patrick Merscher, Walter Stoy und Gerhard Suckfüll bei der Urkundenübergabe zum "Fachgeprüften Bestatter" im Jahr 2002 

Mittlerweile wurden neben den üblichen Schreinerarbeiten wie Fenster, Türen, Rollläden, Innenausbau und vielem mehr auch Bestattungen in der gesamten Region durchgeführt. Darüber hinaus wurden Särge in großen Stückzahlen gefertigt, welche im gesamten Bundesgebiet vertrieben wurden. Am 01. Juni 1987 übernahmen der Sohn des Firmemgründers, Reiner Merscher mit seiner Ehefrau Sabine Merscher das Unternehmen. In den folgenden Jahren gewann das Bestattungsunternehmen immer mehr an Bedeutung und wurde ausgebaut.

Das Bestattungsinstitut ist heute das Kerngeschäft des Unternehmens. Inzwischen bieten wir alle Arten der konventionellen Bestattungen wie Erdbestattungen, Feuerbestattungen und Seebestattungen an. Außerdem werden auch die neuesten Bestattungsarten wie zum Beispiel Baumbestattungen, bei denen die Asche des Verstorbenen die letzte Ruhe in einem Wald findet oder eine Diamantbestattung, bei der die Asche des Verstorbenen durch Druck und Hitze zu einem Diamanten gepresst wird. Dieser kann dann in die gewünschte Form geschliffen werden.

Zu unseren Angeboten und Tätigkeiten gehören der komplette Service von der Abwicklung der Behördengänge, über die Organisation von Trauermusik, bis hin zum Blumenschmuck.

Darüber hinaus werden weiterhin Schreinereiarbeiten ausgeführt und Särge in Kleinserien, sowie Sargunikate für das eigene Geschäft gefertigt.

Mit Patrick Merscher, dem Enkel des Firmengründers ist seit Januar 2002 die dritte Generation im Betrieb, in Mittelreidenbach tätig. Der gelernte Schreiner legte am 04. Dezember 2002 vor der Handwerkskammer Düsseldorf seine Prüfung zum "Fachgeprüften Bestatter" erfolgreich ab.

Von Mai 2006 bis zum Juni 2007 wurden die Geschäftsräume erweitert, umgebaut und renoviert. Sie befinden sich nun in der Hauptstraße 8 in Mittelreidenbach. Hier sind Büroräume, Besprechungsraum, sowie ein Ausstellungsraum zu finden.

Im Oktober 2011 wurde Patrick Merscher zum Vorsitzenden des Arbeitskreises "Junger Bestatter", im Bestatterverband Rheinland-Pfalz e.V. gewählt.

Am 29. März 2014 eröffneten wir eine Filiale in Idar-Oberstein und am 09. September 2017 erfolgte die Eröffnung unserer Filiale in Kirn, somit sind wir nun in zwei Landkreisen vertreten und konnten so unsere Präsenz in der Nahe-Region weiter ausbauen.

Seit der Gründung unseres Familienbetriebes im März 1958 hat sich die Bestattungskultur in Deutschland mit Kürzungen der Sozialleistungen und mit einem Abwandern der Bevölkerung aus den ländlichen Gebieten in die Städte stark gewandelt. Daraus entstand unter anderem auch ein Umdenken der Menschen, sodass es heute weniger Erdbestattungen gibt, dafür mehr Feuerbestattungen. Allerdings kann durch eine Vorsorge das "Mitbestimmen" der eigenen Bestattung erfolgen und wird für viele Menschen dadurch auch wichtiger. Nach wie vor stehen wir Ihnen jederzeit beratend und helfend zur Seite!

Sensibilität, Diskretion, sowie individuelle Beratung und persönliche Betreuung sind unser Markenzeichen.

 

 

Bestattungen Merscher

Inh. Sabine Merscher
Ringstraße 16   -    55758 Mittelreidenbach

von links nach rechts:
Reiner Merscher, Patrick Merscher, Sabine Merscher und Bürgermeister Peter Ballat beim 50-jährigen Firmenjubiläum.

Und so können Sie uns zu jeder Zeit erreichen:

Telefon: (06 784) 98 315 598

Telefax: (06 784) 98 31 599
bestattungen.merscher@t-online.de